Kosmetika

Kosmetische Mittel sind fester Bestandteil unseres Alltags. Zu denken ist hierbei etwa an Flüssigseifen, Parfums, Deodorantien, Cremes oder Schminke. Seit Inkrafttreten der neuen Verordnung für kosmetische Mittel (VKos 2017) gelten für die Qualitätssicherung der omnipräsenten Alltagsbegleiter neue Vorgaben. So sind nunmehr mikrobiologische Qualitätskontrollen verpflichtend. Neben mikrobiologischen Analysen gemäss Kosmetika ISO-Normen verfügt INTERLABOR über weitreichende Expertise bei der quantitativen Bestimmung von Inhaltsstoffen und der Allergenanalytik:

  • mikrobiologische Untersuchungen gemäss SpezifikationsempfehIung ISO 17516
  • Konservierungsmittelbelastungstest Kategorie A und B gemäss ISO 11930
  • allergene Duftstoffe gemäss EU-Kosmetik-Richtlinie (24 Substanzen & 2 natürliche Extrakte)
  • Furocoumarinen gemäss Spezifikationsvorgabe der Schweizer Verordnung für kosmetische Mittel (VKos)
  • qualitative und quantitative Bestimmung von Inhaltsstoffen (z. B. ätherische Öle, Konservierungsmittel, Farbstoffe,
    Wirkstoffe)
  • Nachweis von Aldehyden
  • Nachweis von Rückständen speziell beim Einsatz von natürlichen Rohstoffen

UNSER BERATUNGSANGEBOT

Falls Sie Fragen haben oder weiterführende Informationen benötigen, können Sie sich gerne in unserem FAQ-Bereich umschauen oder direkt unsere Kundenberater kontaktieren:


Ihre Ansprechpartnerin für Kosmetika

Dr. Simone Szymanski

Kundenberaterin


DOWNLOADS


Nach oben